CasinoAdvisers
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Dezember 9, 2019

Casino News Woche 49

Die Casino News der Woche 49 rund um Online Casinos

Was diese Woche in den Online Casinos der Welt und auf CasinoAdvisers passiert ist, erfahren Sie hier.

Was ist auf Casino Advisers passiert?

In dieser Woche haben wir uns wieder mit dem Thema Online Lotto beschäftigt und zwar genauer gesagt mit den Lottozahlen. Wer sich also für die aktuellen Lottozahlen interessiert sollte hier vorbeischauen.

Wer lieber Gratis Boni erhält, der kann sich das neueste Angebot vom Betzest Casino anschauen, denn hier können sich exklusiv Leser von CasinoAdvisers aussuchen ob Sie einen 5€ Bonus ohne Einzahlung oder 50 Freispiele ohne Einzahlung sichern!

Das BetZest Casino ist seriös und hat sehr gute Aktionen für neue und treue Spieler.

Während der Weihnachtszeit wird es viele tolle Aktionen geben und zwar in allen Online Casinos. Es ist also die beste Zeit sich in einem Casino zu registrieren.

Schauen Sie sich unsere Seite mit den besten Casino Angeboten an

Was ist in den Casinos dieser Woche geschehen?

Dänische Regierung erhöht Online Glücksspiel Steuer

Nicht nur die Chinese Regierung ist gegen Glücksspiel. Auch Dänemark plant eine Erhöhung der Online Glücksspiel Steuer. Die Online Casinos sollen 8% mehr Steuern zahlen als zuvor. Dadurch fielen schon einige Aktien einiger großer Casinos wie Betsson und Kindred Group.

Instagram will Jugendliche vor dem Glücksspiel mehr schützen

Seit neuestem müssen neue Instagram Nutzer nun Ihr Alter eingegeben. Zuvor hat es gereicht, wenn man bestätigt hat, dass man über 13 Jahre alt ist. Laut Instagram dient es dem Schutz der Jugendlichen, so kann die Werbung (Glücksspiele) besser angepasst werden, damit die Jugendlichen nicht mit Online Glücksspiel Werbung in Kontakt kommen.

Der Social Media Gigant wurde immer wieder von Jugendschützern bezichtigt Jugendliche nicht vor Alkohol oder Glücksspiel Werbung zu schützen.

Dies soll nun ein kleiner Schritt sein um Jugendliche zu schützen. Wie genau es jetzt weiter geht und ob Instagram noch mehr tun, wird die Zeit zeigen.